Termine

Familientennistag
Tennishalle
am 23.10.2016

WetterOnline
Das Wetter für
Düren
Mehr auf wetteronline.de

Sponsoren


Schramm Finanzstrategien

de Renet Bürosysteme

Hombach und Schäfer - Die Bedachungsprofis

Nolden Wintergärten Haustüren Fenster

Gerüstebau Sonanini

Forum

Sparkasse Düren

Karosseriebau Wulf

Peterhoff Gebäudeservice

H & M EDV-Service

Anwaltskanzlei Kindgen, Hamm, Klein

Indeplastik

Zahnarztpraxis Carl

Peterhoff Immobilien
Startseite

7. Mixed-Turnier

Mixedturnier 2016

Am 18.9.2016 fand bei bestem Tenniswetter zum 7. mal das Sommer Mixed auf der Anlage der TG Rot Weiß Düren statt.
In dem kleinen, aber sehr hochkarätigen Teilnehmerfeld setzten sich nach hartem Kampf und tollen Spielen Christoph Carl und Doris Lüssem durch.
Da es aber äußerst knapp zuging, durften sich alle Teilnehmer als Sieger fühlen.

90 Jahre TG Rot-Weiss e. V. Düren

Gelungenes Oktoberfest zum Jubiläum

Oktoberfest zum Vereinsjubiläum

Ein absolutes Saisonhighlight war das Oktoberfest anläßlich des 90-jährigen Vereinsjubiläums. Mehr als 250 Gäste, größtenteils in zünftigem Trachtenlook, feierten am 10. September 2016 bis in die frühen Morgenstunden.

Das Junge Orchester Kreuzau spielte deftig auf und vermittelte damit die richtige Wiesn-Atmosphäre. Ein bayrisches Buffet und eine Tombola rundeten das Programm ab. Die Gäste amüsierten sich prächtig!

Direkt zum TSM Portal

Erstes Sommertenniscamp 2016 der Tennisschule Düren Dirk Möller

Erstes Jugend-LK-Turnier der TG RW Düren

Sommertenniscamp I. 2016 der Tennisschule Düren Dirk Möller

In der Woche vom 11.07. bis zum 16.07.2016 nahmen 26 Kinder und Jugendliche am ersten Sommertenniscamp in diesem Jahr teil. Der Tagesablauf sah zwei Stunden Training vor, dann gemeinsames Mittagessen bei unserem Clubwirt Seylan und freies Spielen. Am Nachmittag wurde nochmals zwei Stunden trainiert und zum Abschluss mit allen Teilnehmern  ein spielerisches Konditions- und  Motoriktraining durchgeführt. Am Freitagnachmittag hatten alle Spieler Spaß beim traditionellen Turnier in zwei altersgemischten Gruppen.
Abends trafen sich alle zum gemeinsamen Grillen mit ihren Eltern, schliefen in der Tennishalle und beendeten mit dem Frühstück eine tolle Woche.
Das Trainerteam freut sich auf das Camp II. 2016 in der sechsten Ferienwoche.


Erstes Jugend-LK-Turnier der TG RW Düren

Am 16. und 17.Juli fand das erste Jugend-LK-Turnier auf der Anlage der TG RW Düren für die Konkurrenzen U12m, U12w, U14m und U16w statt. In Gruppen wurden in spannenden Spielen die Sieger/Siegerinnen ermittelt. Besonders freute sich Janis Ohler (Baesweiler TC ), der als Sieger U14 männlich eine Wildcard für die Qualifikation der Internationalen Deutschen U14-Meisterschaften erhielt.

Sieger und Platzierte:

  • U12 weiblich: 1. Charlotte Porschen, 2. Sophie Porschen (beide TG RW Düren )
  • U12 männlich: 1. Tom Prumbach ( DTV 47 ),  2. Simon Keßler ( TG RW Düren )
  • U14 männlich: 1. Janis Ohler ( Baaesweiler TC ), 2. Yannick Ziegenhagel ( TG RW Düren )
  • U16 weiblich: 1. Kristina Rank, 2. Ronja Ziegenhagel ( beide TG RW Düren )

Die TG RW Düren bedankt sich bei Iris Kirschbaum und Dirk Möller für die Ausrichtung des Turniers.

Sieger(innen) der CM 2016 stehen fest

Siegerehrung Clubmeisterschaften

CM 2016

So sehen Sieger aus!
Gruppenbild der Clubmeister 2016

Jugendversammlung der TG Rot-Weiß Düren

 

Jugendversammlung 2016Am 16.06.2016 fand die Jugendversammlung der TG RW Düren statt.

Die Neuwahl des Jugendwarts stand an.
Grit Breickmann wurde einstimmig von den jugendlichen Mitgliedern zur Jugendwartin gewählt.
Hilde Schmitz und Dirk Möller sind ihre Vertreter.
Sophia Schübel nimmt in Zukunft die Funktion des Jugendsprechers bei der TG ein. Aus den Reihen der Jugend wurde das Bowlen im Frühjahr ausdrücklich gelobt.

Diese oder andere Aktionen sollen zu Anfang der Winter- und Sommersaison regelmäßig den Zusammenhalt der RW-Jugend außerhalb des Tennisplatzes fördern.

Ein offener Spielertreff wird von Grit wieder ins Leben gerufen. Die Jugendlichen baten um Ausrichtung der Jugendbezirksmeisterschaft 2017 auf unserer Anlage.

(Bild von links nach rechts: Sophia Schübel, Hilde Schmitz, Grit Breickmann, Dirk Möller)

Einladung zur Jugendversammlung der TG RW Düren

Hallo liebe Jugendliche, liebe Kids, liebe Eltern,

wir möchten Euch zur Jugendversammlung am 16.06.2016 um 17.30 Uhr ins Clubhaus der TG RW Düren einladen.

Der Posten des Jugendwarts steht zur Neuwahl an. Er wird von Euch, den Jugendlichen gewählt. Ebenso wollen wir aus Euren Reihen 2 Jugendliche wählen, die Ansprechpartner für Euch und den Jugendvorstand sind.
Wir möchten bei dieser Gelegenheit außerdem mit Euch gemeinsam Wünsche, Vorstellungen, Vorschläge besprechen, um unsere Jugendabteilung aktiv zu gestalten.

Tagesordnung:
1.    Begrüßung
2.    Sportbericht / Rückblick
3.    Wahl des Jugendwarts
4.    Wahl der stellvertretenden Jugendwarte
5.    Wahl der Jugendvertreter
6.    Termine / Ausblick
7.    Aussprache / Sonstiges

Mit freundlichen Grüßen
Iris und Dirk

Artikel vom: 07.06.2016

Clubmeisterschaft 2016

vom 06.06. bis 01.07.2016

Liebe Clubmitglieder!

Unsere diesjährige Clubmeisterschaft findet vom 06.06. bis 01.07.2016 statt.
Auf vielfachen Wunsch spielen wir wieder 2 Gewinnsätze (3. Satz Champions-Tiebreak) und verlängern den Turnierzeitraum auf fast 4 Wochen.

Je nach Anzahl der Meldungen wird in Gruppen oder KO-System mit Nebenrunde gespielt, damit jeder Teilnehmer garantiert 2 Spiele hat.

Wir freuen uns auf viele Anmeldungen und tolle Spiele!

Christoph, Iris und Dirk

Ausschreibung und Details

Aufstiegsserie setzt sich fort

Die Damen 30 Mannschaft der TG Rot Weiß Düren schaffte in der Wintersaison wiederholt den Aufstieg in die nächst höhere Spielklasse.

Nach dem 2. Tabellenplatz in der Sommerrunde und dem anstehenden Wechsel in die Damen 40 wird nun im Sommer wie im Winter in der 1. Verbandsliga aufgeschlagen.

Ball- und Bewegungsschule

- auch für Nichtmitglieder -

Die Tennisgesellschaft Rot Weiß Düren bietet ab dem 14.1.2016 donnerstags von 15-16 Uhr allen 4-6 Jährigen ein Bewegungs- und Ballspielangebot unter der Leitung von Dirk Möller (staatlich geprüfter Tennislehrer) an.

Die Teilnahme ist nicht an den Verein gebunden!
Das Angebot beinhaltet 9 Termine bis zu den Osterferien.
Die Kinder werden viele Bewegungserfahrungen sammeln können. Schwerpunkte sind der Umgang mit unterschiedlichen Bällen und Schlägern, die Vermittlung erster Eindrücke in Sport- und Ballspiele und das Fördern der Teamfähigkeit.

Der Kurs wird in der Tennishalle der TG Rot Weiß Düren an der Kuhbrücke (Teppichboden) stattfinden, der Beitrag liegt bei 60 € pro Kind.

Evtl. Nachfragen und Anmeldungen werden bis Freitag, den 8.1.2016 erbeten unter der e-mail-Adresse:  tennis@rot-weiss.info oder telefonisch unter der  Tel. Nr. 02421/53868.

Turniersieg für Elisa Schmitz

GiKay-Indoor-Jugendcup in Geilenkirchen

Elisa Schmitz (13 Jahre) gewann das Ranglistenturnier des Bezirks AC-DN-HS am 15.11.2015 mit vier klaren Siegen im Loherhof in Geilenkirchen.
Im Viertelfinale schlug Elisa Maxine Schall (TV Huchem-Stammeln ) mit 6 : 2; 6 : 1. Das Halbfinale gegen Emilie Sieprath (TK Kurhaus Aachen) entschied Elisa mit 6 : 1; 6 : 3 für sich.
Im Finale gegen Victoria Reker (Stadion RW Köln) siegte Elisa 6 : 2; 6 : 2. Trotz leichter Verletzung zeigte Elisa eine starke Leistung.

Wir gratulieren Elisa zu diesem guten Start in die Wintersaison 2015 / 2016.

Mixed-Turnier im Neuen Jahr

Sportlich starten ins Jahr 2016

Lust auf Bewegung nach den Feiertagen?
1. 30+ Hallen Mixed Turnier
am 2. + 3. Januar 2016

Samstag von 11:00 Uhr bis etwa 20:00 Uhr
Finalsonntag ab 11:00 Uhr
Siegerehrung direkt nach den Endspielen

Siegprämien: Geld- und Sachpreise

Meldungen ausschließlich www.tvm.tvpro-online.de
Meldeschluss ist der 25. Dezember 2015

TVM-Cup Sieg für die Mädchen der TG RW Düren

Am Sonntag, 20.09.2015, gewann die Mädchenmannschaft in der Besetzung Elisa Schmitz, Emma Swiatek, Sophia Schübel und Kristina Rank den TVM-Cup im Leistungszentrum in Köln-Chorweiler.
Im Halbfinale schlugen die Spielerinnen Bensberg ohne Satzverlust mit 3:0. Elisa Schmitz und Emma Swiatek gewannen ihre Einzel, Sophia Schübel und Kristina Rank das Doppel.
Im Finale kam es zum Aufeinandertreffen des Oberligameisters aus Bonn gegen unsere Mädchen. In der Aufstellung Emma im ersten Einzel, Sophia im zweiten Einzel und Elisa und Kristina im Doppel gingen die Mädchen motiviert ins Finale. Sophia Schübel gewann glatt in 2 Sätzen. Das Doppel startete nach Rückstand im ersten Satz durch und siegte auch in 2 Sätzen. Emma verlor den ersten Satz 5:7, gewann den zweiten Satz 7:6 und den Wettkampftiebreak 11:9.

Wir gratulieren den erfolgreichen Spielerinnen herzlich.

Die Juniorinnenmannschaft trat in der Besetzung Laura Blomenkamp, Galina Blomemkamp, Nina Nepomuck und Jenny Potthoff im Halbfinale gegen RTHC Bayer Leverkusen an und verlor mit 0:3. Auch Euch gratulieren wir herzlich zum Erreichen der Endrunde.

Foto von links nach rechts:
Elisa Schmitz, Sophia Schübel, Kristina Rank, Emma Swiatek mit den Trainern Iris Kirschbaum und Dirk Möller

Juniorinnen siegen im Verbandspokalendspiel im Bezirk AC-DN-HS

Die Juniorinnen der TG RW Düren haben es den Mädchen nachgemacht und am Donnerstag in Jülich das Endspiel im Pokal in unserem Bezirk gewonnen. Sie schlugen eine starke Vertretung aus Karken mit 2:1. Elisa Schmitz verlor an Position1 ihr Einzel. Sophia Schübel und das Doppel Alina Merkens/Jenny Potthoff holten die Punkte für den Sieg. Die Jugendabteilung der TG RW Düren wird am 20.09. wieder mit zwei Teams unseren Verein im TVM-Cup vertreten. Die auch noch für die Mädchenmannschaft spielenden Elisa Schmitz und Sophia Schübel werden an dem Tag durch Laura und Galina Blomenkamp und Nina Nepomuck ersetzt, so dass beide Mannschaften starkeTeams stellen werden.
Wir gratulieren euch herzlich!

Der Aufstieg in die Regionalliga ist geglückt

Damen 50 gewinnt die Mannschaftsmeisterschaft in der Oberliga

Am Sonntag,06.09.2015 folgte unsere Damen 50 Mannschaft den Herren 55 und gewann durch den Sieg im letzten Spiel die Mannschafts-Meisterschaft im TVM. Als Gruppenerster können die erfolgreichen Damen in der Saison 2016 in der Regionalliga-West antreten.
ETUF Essen, DSD Düsseldorf oder der Marienburger SC werden die Gegener in der kommenden Saison sein.
Folgende Spielerinnen haben in diesem Jahr in der Mannschaft gespielt:
Petra Sandmeyer, Maria Kaptain, InesMatin, Marita Lüttgen, Gerda Schenk, Gisela Kohl, Rosel Jannes, Esther Peterhoff und Grit Breickmann. Wir gratulieren der Mannschaft mit der Mannschaftsführerin Esther Peterhoff herzlich zu diesem tollen Erfolg.

1. Damen schlägt BW Siegburg

und steigt in die 1. Verbandsliga auf

Die erste Damenmannschaft der TG RW Düren folgte am Sonntag der erfolgreichen Damen 50 und gewann das Aufstiegsduell gegen Siegburg mit 6:3.
Lena Pingen, Jessica Steinborn, Cara Vossen, Rebekka Hambach, Laura Blomenkamp und Galina Blomenkamp erspielten sich nach den Einzeln eine 4:2 Führung. Lena/Jessica und Laura/Rebekka sicherten mit ihren Doppelerfolgen den verdienten und souveränen Aufstieg. Die Mannschaft gab in ihren 5 Begegnungen nur 4 Matchpunkte ab. Wir gratulieren auch zu diesem Erfolg herzlich und wünschen Euch eine gute Saison 2016.

Tenniscamps bei der TG RW Düren

Tenniscamp bei TG Rot-Weiss

In diesem Jahr fand bei der TG RW Düren erstmalig ein Vorbereitungstrainingstag für erwachsene Turnierspieler statt. Mit den Trainern Iris Kirschbaum und Dirk Möller wurde sich auf 4 Plätzen an einem Sonntag auf die Außensaison vorbereitet.

In der ersten Sommerferienwoche trafen sich wieder Kids und Jugendliche zum traditionellen Tennisferiencamp auf  der schönen Anlage an der Kuhbrücke. Auch hier stand das Camp unter der Leitung von Iris Kirschbaum und Dirk Möller. Stella Nepomuck, Jan Nepomuck, Niki Kirschbaum und Bianca Möller unterstützten die beiden hauptberuflichen Trainer der TG RW Düren. Bei sommerlichen Temperaturen schwitzten die Teilnehmer 4 Stunden am Tag, gingen aber am Donnerstag zur Abkühlung ins Sommerbad des DTV 47. Das Turnier wurde auf den Freitagmorgen verlegt, um der großen Hitze zu entkommen. Bei tollem Zeltwetter verbrachten die Teilnehmer die Abschlussnacht auf der RW-Wiese am Spielplatz.
Jugendliche und Trainer freuen sich schon auf das zweite Camp in der sechsten Ferienwoche.

Clubabend und Verabschiedung

Ehrennadeln für Anita und Karl-Heinz


(Robert Kindgen, Karl-Heinz Nouvertne, Anita Ruland und Christoph Carl - Foto: Axel Keldenich)


am Mittwoch, den 01.07.2015 wurden im Rahmen eines Clubabends die jahrzehntelangen Mitstreiter Anita Ruland und Karl Heinz Nouvertne für ihre Verdienste um den Verein mit der Goldenen Ehrennadel und einer Urkunde geehrt.
Bei bestem Wetter hatte unser Clubwirt Seylan einen Grillabend organisiert. Bei gepflegten Getränken auf der Sonnenterrasse bildeten zahlreiche Gäste den richtigen Rahmen für die Verabschiedung von Anita und Karl-Heinz.
 

Jessica Steinborn gewinnt die Stadtmeisterschaft 2015

Im Endspiel zwischen den beiden RW Spielerinnen Rebekka Hambach und Jessica Steinborn setzte sich die Nummer 2 der Damenmannschaft mit 6:3;6:3 durch. Jessica gewann ihr Halbfinale in 2 Sätzen gegen Laura Blomenkamp ( RW ), Rebekka musste über 3 Sätze im Halbfinale gegen Galina Blomenkamp ( RW ) gehen.
Wir gratulieren den erfolgreichen Damen zu den Ergebnissen bei der diesjährigen Stadtmeisterschaft.

Die TG RW Düren stellte weitere Stadtmeister in folgenden Altersklassen und Disziplinen:

Sophia Schübel in der AK 2 bei den Juniorinnen
Marita Lüttgen bei den Damen 50
Laura Blomenkamp/Nina Nepomuck im Damen Doppel A
Marita Lüttgen im Mixed 50/60
Paul Hecker bei den Herren 55
Ben Horn/Michael Potthoff im Juniorendoppel AK1/2
Sophia Völzer/Lars Coenen im Mixed A

Auch diesen  Siegerinnen und Siegern gratulieren wir herzlich und freuen uns über viele weitere Endspielteilnahmen der RW-Mitglieder.

Gerrit Saengerdorf ist neuer Herren A Stadtmeister 2015

Wir gratulieren dem Spieler der 1.Herrenmannschaft herzlich zu diesem tollen Erfolg bei den Stadtmeisterschaften 2015 auf der Anlage des DTV. In einem spannenden Finale bezwang Gerrit Oliver Bünten mit 6:7;7:5;10:7.
Auch im Halbfinale überzeugte der neue Stadtmeister mit einem 6:4;6:4 Sieg gegen Jan Kallscheuer.

Im Jugendbereich können wir nach 2 Endspieltagen folgende Stadtmeistertitel feiern und den Spielern zu ihrem Erfolg gratulieren.

Lea Eckstein im Kleinfeldtennis
Franziska Maubach  in der AK 4a
Elisa Schmitz in der AK 3
Lena Koep in der AK1
Yannick Ziegenhagel in der AK 4a
Michael Potthoff in der AK 2
Anna Carl / Sophie Peterhoff  in der AK 3
Sophia Schübel / Emma Swiatek in der AK1
Nina Nepomuck / Ben Horn  in der AK 1

Wir hoffen auf weitere gute Ergebnisse unserer Spieler und drücken Euch die Daumen.

4 Spielerinnen der TG RW Düren sind Bezirksmeister 2015

Toller Erfolg bei den Bezirksmeisterschaften der Jugendlichen im Großfeld

Mit 17 Spielerinnen und Spielern trat die Jugend der TG RW Düren bei den Bezirksmeisterschaften auf der Anlage von RW Jülich an.
Im Halbfinale bei den Jungen/Junioren standen Yannik Ziegenhagel, Michael Potthoff  und Ben Horn. Kristina Rank und Sophia Schübel schafften das Halbfinale bei den Mädchen in der AK 3a.
Luka Koep setzte sich in ihren Vorrunden durch und erreichte das Finale der Juniorinnen AK 2.
Siegerinnen in ihrer Altersklasse wurden Elisa Schmitz (AK 3b), Emma Swiatek (AK 3a), Galina Blomenkamp ( AK 2) und Nina Nepomuck (AK 1).
Nina setzte sich als ungesetzte Spielerin in ihrer Altersklasse durch.
Elisa, Emma und Galina waren  wegen ihrer Ranglistenposition an eins gesetzt. Die drei Spielerinnen der 1. Juniorinnenmannschaft bestätigten souverän ihre Vorleistungen und holten sich den Titel ohne Satzverlust.

Wir gratulieren den Siegerinnen und Platzierten herzlich zu ihren ausgezeichneten Erfolgen.

Euer Trainerteam der TG RW Düren

Erfolge bei den Kreismeisterschaften

Jugendwettbewerbe 2015

Die TG Rot Weiss Düren stellt einige Kreismeister und gute Platzierungen bei den Kreismeisterschaften der Jugendlichen in Düren-Jülich:

Tim Eckstein: 2. Sieger U 10
Christian Eich: Halbfinalist U 13
Ben Lukas Horn: Halbfinalist U 18

Besonders die Mädchen / Juniorinnen waren sehr erfolgreich und stellen von 6 Großfeldkonkurrenzen 5 Siegerinnen!

Stella Swiatek: Halbfinalistin U 11
Franziska Maubach: Siegerin U 12
Sophie Peterhoff: Siegerin U 13
Kristina Rank: Siegerin U 14
Ronja Ziegenhagel: 2. Siegerin U 14
Luka-Louisa Koep: Siegerin U 16
Elena Stoffels: Halbfinalistin U 16
Lena Koep: Siegerin U 18
Alina Merkens: Halbfinalistin U 18

Karneval bei Rot-Weiss

Das war Spitze!!!

Das waren zwei tolle Tage.
Ein gelungenes Wochende
(24.01.15 Karnevalsparty + 25.01.15 Kinderkostümsitzung)!
Vielen Dank an die tolle Organisation der KG Rot-Blaue Funken!!!

 

Angebot für 4 bis 6-jährige Kinder

Die Tennisgesellschaft Rot Weiß Düren lädt ab dem 14.1.2015 mittwochs von 15-16 Uhr alle 4-6 Jährigen zu einem Bewegungs- und Ballspielangebot unter der Leitung von Dipl-Päd. und Dipl.-Sportlehrerin Iris Kirschbaum ein.

Die Teilnahme ist nicht an den Verein gebunden. Das Angebot beinhaltet 10 Termine bis zu den Osterferien.
Die Kinder werden mit und ohne Spiel- und Sportgeräte viele Bewegungserfahrungen sammeln können. Ein weiterer Schwerpunkt wird der Umgang mit unterschiedlichen Bällen und Schlägern sein, die Vermittlung erster Eindrücke in Sport- und Ballspiele und das Fördern der Teamfähigkeit.

Der Kurs wird in der Tennishalle der TG Rot Weiß Düren an der Kuhbrücke (Teppichboden) stattfinden, der Beitrag liegt bei 60 € pro Kind.

Evtl. Nachfragen und Anmeldungen werden bis Freitag, den 9.1.2015 erbeten unter der e-mail-Adresse:  tennis@rot-weiss.info oder telefonisch unter der  Tel. Nr. 0 24 21 / 5 38 68.

Turniererfolg für Lena Pingen

Siegerin beim DTB-Ranglistenturnier

Lena Pingen

Lena Pingen siegte in Höhr-Grenzhausen ( Rheinlad-Pfalz ) beim Winter-Cup am 06. / 07.12.2014 gegen starke Gegnerinnen aus Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz.

Auf ihrem Weg in das Finale besiegte sie in der ersten Runde Kimberley Gillberg 6:0 ; 6:4.
Ab dem Viertelfinale schlug Lena nur noch Spielerinnen der deutschen  Damenrangliste ( LK 1).

Im Viertelfinale bezwang sie Fabienne Schmidt ( DTB 337 ) mit 6:4 ; 6:2. Das Halbfinale gewann Lena gegen Felicitas Runkel (DTB 250 ).
Im Finale stand die Nr. 2 der TG RW Düren gegen Josephine Karcher ( DTB 251 )aus Pforzheim. Mit 6:3; 4:6 ; 10:7 holte sich Lena den Titel des DTB-Ranglistenturniers.

Die Sportabteilung der TG RW Düren gratuliert herzlich.

Vor 2 Wochen holte sich Lena schon einen Sieg gegen Lisa-Marie Hellweg ( DTB 488 ), so dass die 20 jährige Spielerin unseres Vereins für die LK-Saison 2015 schon vier Siege gegen LK 1 Spielerinnen auf ihrem Konto hat.

Der Vorstand informiert

Für Karnevalisten...

die Vereinsvorstände der Sportfreunde Düren und der Karnevalsgesellschaft Rot-Blaue Funken haben zusammen gesessen und für ihre Mitglieder, die am Dürener Karnevalstreiben mitmachen möchten, ein Angebotspaket geschnürt.
 
Auch der Vorstand der TG Rot-Weiss möchte dies unterstützen und hier den Vereinsmitgliedern vorstellen.

Im Download am Ende dieser Meldung finden Sie alle Einzelheiten

Dokument downloaden

 

 

Neue Gastronomie...

bekanntermaßen läuft das Vertragsverhältnis mit unserem Pächter Horst Buchholz zum 31.12.2014 aus. Die Abwicklung des Pachtverhältnisses erfolgt einvernehmlich.

In der Zeit vom 24.12. bis 31.12.2014 bleibt unsere Clubgastronomie geschlossen.

Ab Januar 2015 wird die Clubgastronomie von Seylan Karacayli übernommen. Hinsichtlich der Eröffnung erhalten Sie eine weitere Mitteilung.

Bei Herrn Buchholz bedanken wir uns, dass er seinerzeit in einer für uns schwierigen Situation „eingesprungen“ ist.
Wir wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.
Unser Dank gilt auch seinem Team für den Service in der abgelaufenen Zeit.

Impressionen des U14 Jugendturniers

 

Dokumentation zum TurnierDokumentation als Bilderbogen

Nun steht uns die Dokumentation des diesjährigen U14-Jugendturnieres zur Verfügung.
Erinnerungen an die Hochsommertage werden wach!
Auf unserer Anlage waren hochklassige Matches zu sehen und die täglichen Besucherzahlen sprachen für sich.

Das PDF können Sie durch Klick auf das nebenstehende Bild einfach downloaden!

 

 

 

 

 

 

 

 

Mädchen und Juniorinnen steigen in die Oberliga auf

Die Mädchen- und  Juniorinnenmannschaft der TG RW Düren sind in der Sommersaison 2014 ohne Niederlage in die höchste Spielklasse im Jugendbereich aufgestiegen. Das erfolgreiche Team der Mädchen besteht aus den Spielerinnen Galina Blomenkamp, Emma Swiatek, Elisa Schmitz und Sophia Schübel. Auch in der Juniorinnenmannschaft kamen die Mädchen zum Einsatz unterstützt durch Laura Blomenkamp, Felicia Dose, Alina Merkens, Lena Koep und Nina Nepomuck. Wir gratulieren den beiden Teams zu dieser starken Leistung.

Im Verbandspokal stehen beide Mannschaften im Finale auf Bezirksebene wie auch die Mannschaft der Junioren.

Auch bei den Bezirksmeisterschaften konnten die Spielerinnen der TG RW Düren Erfolge verbuchen. In ihren Altersklassen gewannen Elisa Schmitz, Emma Swiatek, Galina und Laura Blomenkamp.

6. Sommer-Mixed-Cup

Der Wanderpokal hat ein neues Zuhause

Siegerpaar Mixrd-Cup 2014Am Sonntag den 17. August fand bei prima Spätsommerwetter die sechste Austragung des Rot Weiß Sommer Mixed Cups statt.
25 Teilnehmer hatten sich eingefunden um die Siegerpaarung auszuspielen.
In den von Vorrundenspielen, die durch gesellige Trinkpausen unterbrochen wurden, wurden die Finalteilnehmer ermittelt.
In dem hochklassigen und teilweise dramatischen Finale setzten sich Petra Peterhoff und Peter Eich nach Abwehr eines  Matchballs mit 7:6 durch.
Die geschlagenen Karin Dahmen und Wolfgang Müller zeigten sich als faire Verlierer.
Ein Novum bei der sechsten Austragung des Mixed Turniers war das der Sieger Peter Eich, gleich zwei Partnerinnen zum Sieg führte, da sich Vorjahressiegerin Inge Müller mit Petra Peterhoff abwechselte.
Noch einmal ein Glückwunsch an die drei Sieger und ein Dankeschön an alle Beteiligten, die einen schönen Nachmittag auf der Anlage verbracht haben.

Facelifting

Auch Gutes kann noch besser werden

Facelifting

Das auch Gutes noch verbessert werden kann, zeigten am Samstag den 12.7. die 12 Freiwilligen, die trotz schlechten Wetters und Sommerferien  der Einladung zur Pflege der Anlage gefolgt waren.
Diese kleine aber sehr schlagkräftige Truppe leistete unter der Leitung von Dietmar Dahmen ganze Arbeit. Es wurde geschrubbt, gemalt, geschnitten, gemäht, gepflanzt und betoniert bis der Regen zur Aufgabe zwang.
Anschließend wurde sich noch im Clubhaus bei Brötchen und Getränken gestärkt. Da sich auch noch für alle Pflanzen, Materialien,Essen und Getränke zwei Sponsoren fanden hat dieses Facelifting nicht nur Spaß gemacht ,sondern auch noch das Vereinsbudget entlastet.

Wir danken allen Helfern für Ihren Einsatz und hoffen ,dass beim nächsten Mal noch mehr Freiwillige dabei sind.

Jugendbezirksmeisterschaften 2014

Starke Juniorinnen holen 4 Titel bei den Jugendbezirksmeisterschaften in Aachen-Brand

Laura Blomenkamp, Galina Blomenkamp, Emma Swiatek und Elisa Schmitz gewinnen die Bezirksmeisterschaft in ihrer Altersklasse.
Elisa Schmitz, die Nummer 1 der Setzliste im Jahrgang 2002, gewann ohne Satzverlust den Titel. Im Endspiel schlug sie Emilie Sieprath, Nummer 2 der Setzliste von Kurhaus Aachen mit 6 : 3; 6 : 3.
Emma Swiatek siegte in der Altersklasse 3b (Jahrgang 2001) als ungesetzte Spielerin im Finale gegen die Nummer 1 der Setzliste Romy Bitorajac von GW Aachen mit 4 : 6; 6 : 1; 10 : 8.
Galina Blomenkamp gewann als Nummer 2 der Setzliste 6 : 0; 1 : 6, 10 : 5 gegen die an Nummer 1 gesetzte Maja Dohms (BW Aachen).
Laura Blomenkamp, Nummer 2 der Setzliste in der Altersklasse 2, holte sich den Titel ohne Satzverlust und gab nur 7 Spiele in 3 Matches ab. Im Finale schlug sie die ungesetzte Laura Schnitzler (RW Jülich), die im Halbfinale die Nummer 1 der Setzliste aus dem Turnier warf, mit 6 : 1; 6 : 1.
Wir gratulieren diesem starken Quartet herzlich zu diesem Erfolg.
Elena Stoffels und Sophia Schübel zeigten auch starke Leistungen und erreichten in ihrer Altersklasse das Halbfinale der Jugendbezirksmeisterschaft.

Sowohl die Mädchen- als auch die Juniorinnenmannschaft können noch in die Oberliga aufsteigen. Auch hierfür wünschen wir den Mädels, die durch Feli Dose, Jenny Potthoff, Lena Koep, Alina Merkens und Nina Nepomuck verstärkt werden, viel Erfolg und Alles Gute.
 

Nachwuchsarbeit der TG RW Düren zahlt sich aus

Erfolgreiche Kreismeisterschaften 2014 der RW –Jugend

Endspielsieg für Lena Pingen bei den Bezirksmeisterschaften

Am 30.05.2014 wurden die Endspiele der diesjährigen Jugendkreismeisterschaften auf der Anlage des TC RW Jülich ausgetragen.
Die TG RW Düren stellte in allen Altersklassen Teilnehmer. Es spielten sich 10 Rot-Weiß Spieler und Spielerinnen in ein Finale. Die TG RW Düren verbuchte vier Siege in den verschiedenen Altersklassen.
In drei Endspielen trafen Rot-Weiß Jugendliche aufeinander. Felicia Dose gewann gegen Lena Koep 6:2 ; 2:6 ; 10:8. Emma Swiatek siegte gegen Sophia Schübel 6:4 ; 6:2 und Nils Lindstädt schlug Christian Eich 6:1; 6:1. Elena Stoffels gewann ihr Finale der Altersklasse Jhg. 2000 mit 6:3 ; 6:2.
Sophie Peterhoff, Tim Eckstein und Max Dahmen wurden in ihrer Altersklasse Zweite. Das Halbfinale erreichten Anna Carl, Annil Peterhoff, Paulina Simons, Leonard Meschaninov und Ben Horn.
Wir gratulieren den Spielern und Spielerinnen zu ihrem guten Ergebnis und wünschen ihnen eine erfolgreiche Teilnahme bei den Jugendbezirksmeisterschaften.

Die gute Nachwuchsarbeit der TG RW Düren schlug sich auch bei den Bezirksmeisterschaften zu Buche. Lena Pingen gewann im Endspiel gegen Dina Jacobs
 6:7 ; 6:1 ; 10:8. In einem umkämpften Finale mit langen Ballwechsel, Angriffsschlägen und harten Schmetterbällen setzte sich die 19jährige Spielerin der TG RW Düren durch. Wir gratulieren herzlich zu diesem Erfolg.

36. Internationale Deutsche Tennismeisterschaften U14

Furiose Endspiele vor toller Kulisse

Sieger, Veranstalter und Sponsoren der 36. Internationalen Deutschen Tennismeisterschaften U14

Vor gut 500 Zuschauern spielten die Finalisten des Kreis-Düren-Junior-Tennis-Cups bei bestem Wetter auf der Anlage der TG Rot-Weiss um die Pokale und Ehrenpreise.
Oleksandra Andrieieva aus der Ukraine fing sich im zweiten Satz und gab sich erst nach drei tollen Sätzen gegen die Kanadierin Katherine Sebov geschlagen.
Bei den Jungens gewann der Argentinier Camilo Ugo Carabelli ebenfalls in drei Sätzen gegen seinen Landsmann Juan Bautista Otegui.
(Foto: Viel Lob für Spieler, Organisatoren, Veranstalter und Gastgeber gab es bei der Siegerehrung nach den Endspielen in den Einzeln)

Squashern gelingt Aufstieg in die VL

Die Aufsteiger in die Squash VerbandsligaAufstieg am vorletzten Spieltag gesichert

Am vorletzten Spieltag war uns der 2. Platz schon nicht mehr zu nehmen.

Nach dem letzten Spieltag standen wir mit 6 Punkten hinter dem 1., dem Team von Bushido Köln, aber auch mit 6 Punkten vor dem 3., dem Team SRC Mönchengladbach. 

 

Damit war der direkte Aufstieg in die Verbandsliga Niederrhein geschafft.

Damit verbunden sind auch ganz neue Gegner aus Düsseldorf, Köln, Mönchengladbach, Meerbusch, Hilden.

In der Mannschaft spielen: 1. D. Backermann, 2. T. Utecht, 3. F. Frohn, 4 U. Ink, 5. W. Utecht als Ersatz B. Scholbrock.

Goldene Ehrennadel für Dietmar Dahmen

Urkunde und goldene Ehrennadel für Dietmar DahmenSonntag, 18. März 2012

Im Rahmen der Dankesfeier an Sponsoren, Helfer und Mitgliederr am 18. März 2012 wurde der Technische Leiter der TG RW Düren, Dietmar Dahmen, für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement für den Verein mit der Goldenen Ehrennadel und einer Urkunde geehrt.
Der stellvertretende Vorsitzende Robert Kindgen nahm die Ehrung vor und dankte im Anschluss auch der Ehefrau Karin Dahmen für die "selbstlose Überlassung" Ihres Gatten an unzähligen Tagen und Wochenenden im Namen des Clubs.

Weiter Fotos des Tages findet Ihr auf unserer Fanpage bei Facebook!

Artikel vom: 19.03.2012